Breitbandatlas des BMVI

Im Juli 2017 ist der Breitbandatlas des Bundesministeriums für Verkehr bereits in seiner dritten Version online gegangen. Diese funktioniert nun auch responsiv.
Für den TÜV Rheinland habe ich die interaktive Webgis-Anwendung konzipiert und programmiert. Dargestellt wird die Breitbandversorgung für Deutschland in Form von Rastern für verschiedene Bandbreiten und Technikgruppen. Es bibt eigene Varianten für die Bundesländer Saarland, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt sowie eine Mobilversion.

Im Backend können Netzanbieter ebenfalls über eine Kartenanwendung ihr Internet-Breitbandangebot grafisch erfassen. Diese Informationen fließen in die Gesamtberechnung der Versorgungsraster des Breitbandatlasses ein.

Die Anwendungen sind clientseitig mit den Javascript-Bibliotheken OpenLayers 4 und jquery ausgelegt. Neue Informationen werden dynamisch per Ajax nachgeladen. Zugegriffen wird auf diverse Kartendienste sowie auf eine PHP-Anwendung auf Basis des Symfony Frameworks und einer Postgres Datenbank mit Erweiterung Postgis für geographische Datentypen.

Zum Breitbandatlas
Seit April 2010